POL-NOM: Vollbrand einer Wohnung – Ergänzung zur Pressemitteilung vom 28.11.2019, 11.15 Uhr

Northeim, 28.11.2019

(fal) – Am Nachmittag wurde der 36-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen einem Haftrichter beim Amtsgericht Northeim vorgeführt. Der Haftrichter erließ einen Unterbringungshaftbefehl. Im Anschluß wurde der Beschuldigte in das MRVZN Moringen eingewiesen.

Brandermittler des 1. Fachkommissariats der Polizeiinspektion Northeim haben heute die Wohnung auf Spuren untersucht. Der Brand entstand im Flur der Wohnung. Ein technischer Defekt als Brandursache konnte ausgeschlossen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Menü schließen