POL-DEL: LKW verliert Rad – PKW-Fahrerin schwer verletzt

Am 20.05.2019, 15.23 Uhr, befährt ein 51-jähriger LKW-Fahrer aus Berne die L 875 (Hauptstraße) in Altenesch (Gemeinde Lemwerder) Richtung Delmenhorst. Aus ungeklärter Ursache verliert der LKW, ein beladener Sandkipper, ein Rad. Dieses prallt gegen den entgegenkommenden PKW einer 41-Jährigen aus Lemwerder. Das Fahrzeug kollidiert bei einem Ausweichversuch mit einem hinter dem LKW fahrenden Lieferwagen eines 43-Jährigen aus Ritterhude. PKW und Lieferwagen geraten durch die Kollision in den Straßengraben. Es entstehen erhebliche Sachschäden. Alle Fahrzeuge, auch der Lkw, werden durch Fachfirmen geborgen. Die schwer verletzte Führerin des PKW und der leicht verletzte Fahrer des Lieferwgens werden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Straße wird bis circa 18:30 Uhr halbseitig gesperrt bleiben.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de

Updated: 21. Mai 2019 — 1:22