SZ – Alkoholisierter Mann verletzte in Salzgitter einen Polizeibeamten leicht.

Salzgitter, Lebenstedt, Chemnitzer Straße, 19.05.2019, 22:50-23:35 Uhr.

Ein 30-jähriger unter Alkoholeinfluss stehender Mann hatte offensichtlich Essen anbrennen lassen und aufgrund dessen einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz ausgelöst. Nachdem die Beamten auf den aggressiven Mann stießen, habe er einen Arm eines Polizeibeamten weggeschlagen und ihn dabei leicht am Arm verletzt. Der 30-jährige Mann wurde daraufhin von den Beamten zur Wache gebracht. Auch auf dem Weg zur Dienststelle sperrte sich der Mann gegen die polizeilichen Maßnahmen. Zudem beleidigte er die Beamten und gab rassistische Äußerungen von sich. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, da ein anfänglicher Atemalkoholwert 3,2 Promille betrug. Die Polizei ermittelt nun gegen den Mann. Auf Grund der Aggressivität des Mannes verblieb der Mann im polizeilichen Gewahrsam.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104

Menü schließen