POL-AUR: Esens – Fahrradkontrollen

Gerhard Boldt, Silke Hinrichs und Stephan Friedrichs bei der Fahrradkontrolle in Esens

Esens – Fahrradkontrollen: Am Donnerstag, 14.11.2019, wurden von der Esenser Polizei Fahrradkontrollen an der Grundschule Esens-Nord durchgeführt. Ergebnis der Kontrolle: 76 kontrollierte Fahrräder, davon 15 Räder mit Mängeln. Zwei Mal wurde die Weiterfahrt aufgrund erheblicher Mängel (keine funktionierenden Bremseinrichtungen) untersagt. Die Kontrollen wurden im Vorfeld nicht angekündigt, sodass die Kinder damit überrascht wurden. Umso erfreulicher ist der insgesamt sehr gute technische Zustand der Fahrräder, der jeweils mit einem Aufkleber belohnt wurde. Die Kontrollen fanden an 11 Grundschulen in der Samtgemeinden Esens und Holtriem statt und wurden sowohl von den Kindern als auch den Lehrkräften sehr positiv aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de

Menü schließen