Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 14.11.2019

Unbekannte Täter durchwühlen Büroräume

Peine, Stadtgebiet. Unbekannte Täter drangen, in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gewaltsam in Büroräumlichkeiten eines Unternehmens in der Woltorfer Straße ein. Die Räumlichkeiten wurden nach Wertgegenständen durchsucht. Anschließend flüchten die Täter unerkannt. Das Diebesgut und die Schadenshöhe sind zurzeit noch nicht bekannt.

Alarmanlage verschreckt Einbrecher

Peine, Gemeinde Edemissen. Am Mittwoch, zwischen 07:20 Uhr und 18:40 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Straße „Weberkamp“ ein. Vermutlich wurde kurz nach dem Betreten des Hauses der Alarm ausgelöst. Daraufhin ließen die Täter von ihrer weiteren Tatausführung ab und entfernten sich unerkannt. Ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstand.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Edemissen, Telefon 05176/976740, in Verbindung zu setzen.

Diebe brechen in Transporter ein

Peine, Gemeinde Ilsede, Poststraße. Der verschlossene Transporter des 50-jährigen Geschädigten aus Peine wurde, in der Zeit von Montag, 17:30 Uhr, bis Dienstag, 06:55 Uhr, durch unbekannte Täter geöffnet und nach Wertgegenständen durchsucht. Wie die Täter die Tür des Transportes geöffnet haben, ist bislang nicht bekannt. Sie entwendeten eine Bohrmaschine, ein Kofferradio und Werkzeuge und entkamen anschließend unerkannt. Es entstand ein Schaden von etwa 1.750 Euro.

Bei PKW-Kontrolle: Waffe und gestohlene Kennzeichen aufgefunden

Peine, Stadtgebiet. Am Mittwoch, gegen 16:00 Uhr, wurde am Hagenmarkt ein am Straßenrand geparkter Renault Twingo durch die Polizei in Augenschein genommen, da die angebrachten Kennzeichen als gestohlen gemeldet waren. Bei der näheren Begutachtung des PKW konnte eine Schusswaffe im Fußraum durch die Beamten aufgefunden werden. Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geöffnet. Die Kennzeichen und die Schusswaffe konnten durch die Polizei sichergestellt werden. Wem der PKW und die Waffe gehören, ist zurzeit nicht bekannt.

Hinweise bitte an die Polizei Peine unter 05171/9990.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Eileena Wenzel
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de

Menü schließen