CLP: Korrekturmeldung sowie weitere Details zum Vorfall: Cloppenburg – Versuchte Gefährliche Körperverletzung

Cloppenburg – Versuchte Gefährliche Körperverletzung

Am Donnerstag, 7. November 2019, gegen 17.00 Uhr, wurden ein 18-jähriger Mann aus Emstek und seine 16-jährige Freundin aus Cloppenburg von 6 bis 7 Heranwachsenden auf einem Parkplatz der Cappelner Straße zunächst verfolgt, bedroht und dann eingekesselt. Nach Zeugenangaben sollen die Personen, darunter eine junge Frau, zwischen 16 Jahren und 22 Jahren und 170-175cm groß gewesen sein. Der 18-jährige Mann wird mit einer Flasche beworfen, jedoch nicht verletzt. Er konnte einen der Tatverdächtigen während der Sachverhaltsaufnahme wiedererkennen. Es handelt sich dabei um einen 18-jährigen Cloppenburger. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Rückfragen bitte an:

POKin Uta-Masami Bley
Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

(Visited 12 times, 1 visits today)
Updated: 8. November 2019 — 17:31