Nienburg / Schaumburg POL-STH: 75 Jähriger ohne Führerschein unterwegs

Am Sonntag, gegen 12.30 hat die Polizei im Schaumburger Wald in Pollhagen einen Fahrzeugführer kontrolliert, der mit seinem Ford in Rtg. Wölpinghausen unterwegs war. Als der 75 jährige Mann aus Bad Eilsen seinen Führerschein vorzeigen sollte, gab er zunächst an, diesen zu Hause vergessen zu haben. Im Polizeicomputer konnten die Beamten schnell ermitteln, dass der Mann seinen Führerschein bereits vor sechs Jahren aufgrund eines Alkoholdeliktes abgegeben hatte. Mit dieser Feststellung konfrontiert, räumte der Rentner ein, dass bis heute noch keine neue Fahrerlaubnis erteilt wurde, weil er die fällige MPU ( im Volksmund: Idiotentest ) noch nicht nachgewiesen hat.

Die Fahrt war für ihn hier zu Ende und seine Begleiterin, die tatsächlich einen Führerschein hat, mußte die Fahrt fortsetzen. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet, welches in der Regel ein Fahrverbot und eine Geldstrafe nach sich ziehen wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg
Polizei Stadthagen
Einsatz- und Streifendienst
Vornhäger Straße 15
31655 Stadthagen

Telefon: 05721/4004-0
Fax: 05721/4004-150
E-Mail: poststelle@pk-stadthagen.polizei.niedersachsen.de

Menü schließen