Wilhelmshaven / Friesland POL-WHV: Pressemeldung PK Varel 11.10.-13.10.2019

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen Varel

Am Samstagmorgen, gegen 09:55 Uhr, kam es in der Wiefelsteder Straße in Varel/Obenstrohe zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Ein 49-jähriger Fahrzeugführer wollte mit seinem Pkw auf eine Auffahrt abbiegen und musste verkehrsbedingt den Gegenverkehr passieren lassen. Dies bemerkte eine 47-jährige Fahrzeugführerin zu spät und fuhr mit ihrem Pkw auf das wartende Fahrzeug auf. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt; der 49-jährige Fahrzeugführer und dessen 20-jähriger Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. Gegen die Verursacherin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Einbruchdiebstahl in Lagerhalle Zetel

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, in der Zeit zwischen 01:31 und 02:00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in Zetel, Weberstraße, in eine Lagerhalle ein. Durch ein in das Dach geschnittenes Loch gelangten die Täter in die Halle und entwendeten dort gelagertes Computerzubehör. Anschließend flüchteten die Täter mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Varel, Tel.: 04451/9230 in Verbindung zu setzen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215

Menü schließen