GOE: Herzlich willkommen! – die Polizeidirektion Göttingen begrüßt 123 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Polizeipräsident Uwe Lührig begrüßt die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Polizeidirektion Göttingen.

Göttingen/Hildesheim (ots)

„Ich kann Ihnen versichern, in den Dienststellen der Polizeidirektion werden Sie bereits sehnlich erwartet.“ Mit diesen Worten begrüßte Polizeipräsident Uwe Lührig am Dienstag, dem 8. Oktober 2019 in der Volksbankarena Hildesheim 123 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihren Dienst in Zukunft im gesamten Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Göttingen versehen werden.

„Im Zentrum der Polizeiarbeit steht immer der Kontakt zum Menschen – und das häufig in angespannten Situationen. Gesellschaftliche Veränderungen wirken sich daher in aller Regel sehr schnell auch auf die Aufgaben der Polizei aus“, so Lührig weiter. „Damit die Bürgerinnen und Bürger im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Göttingen auch künftig sicher leben können, kommt dem polizeilichen Nachwuchs eine entscheidende Rolle zu. Denn gerade die Ideen der jungen Kolleginnen und Kollegen können schon heute dazu beitragen, sich auf die Herausforderungen von morgen vorzubereiten.“

Im Rahmen der Veranstaltung wurde den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowohl die besonderen Arbeitsschwerpunkte als auch die zentralen Ansprechpartnerinnen und -partner in der Polizeidirektion Göttingen vorgestellt. Um den Einstieg in der neuen Umgebung zu erleichtern, berichteten zudem Kolleginnen und Kollegen, die im vergangenen Jahr neu in die Behörde gekommen sind, von ihren Erfahrungen.

„Gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern verkörpern Polizeibeamtinnen und -beamten den Staat. Damit gehen große Ansprüche an die Berufsausübung einher“, betonte auch Polizeivizepräsident Gerd Lewin gegenüber den neuen Kolleginnen und Kollegen. „Nutzen Sie daher die Gelegenheit von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen zu lernen. Schaffen Sie sich vor allem auch außerhalb des Einsatzgeschehens gute Kontakte und Netzwerke, auf die Sie sich dann auch im Ernstfall verlassen können.“ Daher bot die Begrüßungsveranstaltung bewusst auch den Raum, in ungezwungener Atmosphäre miteinander ins Gespräch zu kommen.

Viele Rednerinnen und Redner kamen in ihren Beiträgen auch auf die physischen und psychischen Belastungen des Polizeiberufs zu sprechen. Im Mittelpunkt stand dabei der Appell, im Einsatz auf die eigene Gesundheit, aber auch die der Kolleginnen und Kollegen zu achten. Um diese guten Wünsche zu unterstützen, erhielten alle neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Abschied die Figur eines kleinen Schutzengels, der bei künftigen Einsätzen sinnbildlich eine schützende Hand über sie halten soll.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Michael Müller
Telefon: 0551- 491 1031
E-Mail: pressestelle@pd-goe.polizei.niedersachsen.de

Menü schließen