HK: Munster: Täter werden beim Einbruch beobachtet; Mülltonnen brennen; Walsrode: Papiertonne von Zufahrt entwendet; Soltau: Unbekannte dringen in KiTa ein

Heidekreis (ots)

09.10./Täter werden beim Einbruch beobachtet

Munster: Durch einen lauten Knall wurde ein Anwohner in der Nacht zu Mittwoch, gegen 02:50 Uhr auf zwei Täter aufmerksam, die in eine Tankstelle an der Soltauer Straße eindrangen. Der Zeuge alarmierte sofort die Polizei, die mit mehreren Fahrzeugen nach den bereits geflüchteten Tätern fahndete. Den Tätern war es gelungen, eine Fensterscheibe einzuschlagen und im Verkaufsraum einige Schachteln Zigaretten sowie etwas Münzgeld aus der Registrierkasse zu entwenden, ehe sie zu Fuß über eine angrenzende Wiese in ein Waldstück flüchteten. Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg. Mögliche Zeugen werden gebeten das Polizeikommissariat Munster unter Telefon 05192/9600 zu kontaktieren.

08.10./ Mülltonnen brennen

Munster: In der Runden Straße wurden am Dienstag gegen 23:00 Uhr drei Mülltonnen angesteckt und brannten vollkommen aus. Durch das Feuer wurde auch ein angrenzender Plastikzaun beschädigt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Munster, Telefon 05192/9600, entgegen.

08.10./ Papiertonne von Zufahrt entwendet

Walsrode: Gegen 06:00 Uhr hielt am Dienstag ein weißer Sprinter mit langem Radstand an der im Eschenring zur Leerung abgestellten Papiertonne an. Eine männliche Person sprang aus der seitlichen Schiebetür des Sprinters und lud die Papiertonne ein. Das Fahrzeug fuhr in unbekannte Richtung davon. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Walsrode unter der Telefonnummer 05161/984480 entgegen.

07.10. / Unbekannte brechen in KiTa ein

Soltau: In der Nacht zu Dienstag hebelten unbekannte Täter eine Nebeneingangstür der KiTa in der Winsener Straße auf und suchten in allen Räumen nach Bargeld. Unter Mitnahme eines kleinen Geldbetrags flüchteten sie unerkannt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 500 Euro. Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Soltau werden unter Telefonnummer 05191/93800 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Eva Peukert
Telefon: 05191 / 9380 – 104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Menü schließen