AUR: Norderney – Verkehrszeichen entwendet Rechtsupweg – Fahrzeug zerkratzt Großheide – Baubude aufgebrochen Hage – Einbruch in Vereinsheim Krummhörn – Wohnungseinbruch Norden – Verkehrsunfallflucht

Norderney – Verkehrszeichen entwendet: Unbekannte Täter entwendeten in Norderney ein Verkehrszeichen im Karl-Rieger-Weg. Die Tat ereignete sich zwischen Mittwoch, 11.09.2019, 20.00 Uhr, und dem darauffolgenden Donnerstagmittag. Bei dem Schild handelt es sich um das Zusatzzeichen ‚Parken mit ausgelegter Parkscheibe 30 Minuten‘. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norderney, 04932/92980, erbeten.

Rechtsupweg – Fahrzeug zerkratzt: In Rechtsupweg wurde von unbekannten Täter ein PKW Peugeot zerkratzt. Das Fahrzeug stand in der Junkerstraße, wo es in der Nacht zu Freitag, 13.09.2019, von den Tätern angegangen wurde. Der Schaden wird auf 1.000,- EUR geschätzt. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Großheide – Baubude aufgebrochen: Zwischen dem 08.09.2019 und 13.09.2019, 07.30 Uhr, brachen unbekannte Täter in Großheide eine Baubude auf. Diese stand auf einem Grundstück in der Straße Stangenmeer. Die Täter hatten die Metalltür gewaltsam geöffnet und anschließend ein Baustellenradio inklusive Ladegerät und Akku entwendet. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Hage – Einbruch in Vereinsheim: In ein Vereinsheim in Hage, Badstraße, brachen unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag, 12.09.2019, ein. Die Täter hatten sich auf das Gelände des Tennisclubs begeben und hier eine Scheibe des Gebäudes eingeschlagen. Dadurch konnten sie in die Räumlichkeiten gelangen, um diese zu durchsuchen. Sie brachen zudem eine weitere Tür auf. Entwendet wurden von den Tätern Nahrungsmittel, alkoholische Getränke und eine grüne Tennistasche mit dem Aufdruck ‚Wilson‘. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Krummhörn – Wohnungseinbruch: In eine Wohnung in der Sielstraße von Greetsiel brachen unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag, 12.09.2019, ein. Die Täter waren über eine Außentreppe an ein Fenster im Obergeschoß gelangt und hebelten dieses auf. Anschließend begaben sie sich in die Wohnung und durchsucht sie. Die Täter erlangten eine Kellnerbörse mit Bargeld. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Norden, 04931/9210, erbeten.

Norden – Verkehrsunfallflucht: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, 12.09.2019, gegen 15.10 Uhr in Norden. Die 47-jährige Fahrerin eines PKW Hyundai befuhr die Straße Im Horst und wollte nach links in die Brückstraße abbiegen, musste an der Ampel wegen Rotlicht jedoch halten. Aus der Brückstraße kam ein goldfarbener Mercedes, vermutlich ältere E-Klasse, und bog nach rechts in die Straße Im Horst ab. Dessen Fahrer fuhr jedoch in einem sehr großen Bogen, so dass der Mercedes gegen den stehenden Hyundai stieß. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen, fuhr der Mercedesfahrer, der als männlich und über 50 Jahre alt beschrieben wird, weiter. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Norden, 04931/9210, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de

Updated: 13. September 2019 — 13:33