CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 25.08.2019

Cuxhaven (ots)

Debstedt: Betrunken zur Polizei gefahren Am Samstag gegen 11:00h erschien ein 43-jähriger Geestländer bei der Polizei Geestland, um einen Diebstahl aus seinem PKW Daimler anzuzeigen. Nicht bedacht hatte der 43-jährige, dass er nach einer Feierlichkeit, an welcher er bis ca. 5 Uhr morgens unter dem Verzehr von Alkohol teilnahm, sich selbiger noch 6 Stunden später derart auswirkt, dass die aufnehmenden Beamten den stark ausgeprägten Alkoholgeruch wahrnahmen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der 43jährige mit mehr als 1,1 Promille zur Dienststelle fuhr. Nach erfolgter Blutentnahme, konnte er seinen Führerschein gleich vor Ort und Stelle abgeben.

Bad Bederkesa – VU mit schwerverletztem 6-jährigen Kind Am Samstag gegen 13:30h befuhr ein 48-jähriger aus Wanna mit seinem PKW Toyota die Beerster Straße, aus Bad Bederkesa kommend, in Richtung Flögeln, als innerorts, etwa in Höhe der Flögelner Kindertagesstätte, plötzlich ein 6-jähriges Kind die Fahrbahn queren wollte, um zum gegenüberliegenden Spielplatz zu gelangen. Durch den Zusammenstoß wurde das Kind derart schwerverletzt, dass es mit dem Rettungshubschrauber in eine Bremerhavener Klinik verbracht werden musste. Lebensgefahr besteht nach bisherigen Ermittlungen nicht.

Steinau Betrunken von der Fahrbahn abgekommen Am Samstag gegen 23.50 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass in Steinau ein Pkw von der Straße Altbachenbruch abgekommen sei und im Graben liege. Ermittlungen führten zu einem 70-jährigen Mann, der vermutlich mit 0,7 Promille im Blut die Kontrolle über seinen Ford verloren hatte. Nach der Entnahme einer Blutprobe und Sicherstellung des Führerscheines, konnte der Mann an seiner Wohnanschrift entlassen werden.

Odisheim Alkoholisiert gegen Baum gefahren -schwerstverletzt- Am Samstag gegen 04.40 Uhr befuhr ein 20-jähriger Mann aus dem Landkreis Cuxhaven, aus Bülkau kommend, die L 144 in Fahrtrichtung Odisheim. Kurz hinter dem Ortseingangsschild kam er vermutlich aufgrund Alkoholkonsums nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Baum. Der junge Mann wurde durch den Aufprall in seinem Mitsubishi eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Mit schwersten Verletzungen wurde er in eine Klinik eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 4000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Updated: 25. August 2019 — 17:42