HH: 190825-4. Verkehrsunfall mit getötetem Kind – erste Erkenntnisse

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 25.08.2019, 13:05 Uhr Unfallort: Hamburg-Billstedt, Schiffbeker Weg

Bei einem Verkehrsunfall in Billstedt ist heute Mittag ein Kind ums Leben gekommen.

Nach den ersten Erkenntnissen lief der etwa sechsjährige Junge in Höhe der Hausnummer 94 aus noch ungeklärten Gründen auf die Fahrbahn und wurde dort von einem Linienbus erfasst.

Der Junge erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch am Unfallort.

Sowohl mehrere Angehörige als auch der Busfahrer standen erheblich unter dem Eindruck des Geschehenen. Sie mussten rettungsdienstlich versorgt werden und wurden zur Weiterbehandlung in Krankenhäuser transportiert. Auch Notfallseelsorger sind hinzugezogen worden.

Betroffene Polizeibeamte werden von psychosozialen Notfallversorgern der Polizei (PEERS) betreut.

Die Unfallaufnahme durch Beamte der Verkehrsstaffel Innenstadt/West dauert derzeit an. Hierzu wurde ein Sachverständiger hinzugezogen und es sollen auch ein 3D-Laserscanner und eine Drohne zum Einsatz kommen.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Updated: 25. August 2019 — 15:48