HK: 1.) Soltau: Tödlicher Verkehrsunfall 2.) Soltau: Schwerer Verkehrsunfall 3.) Walsrode: Betrunkener Fahrradfahrer zeigt Reue

Soltau: Tödlicher Verkehrsunfall

Heidekreis (ots)

Soltau: Tödlicher Verkehrsunfall

In der Nacht zu Samstag, den 24.08.2019 gerät der Fahrer eines VW Polo in einer leichten Rechtskurve zwischen Bommelsen und Neuenkirchen aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem Straßenbaum. Der alleinbeteiligte Fahrzeugführer verstirbt noch an der Unfallstelle.

Soltau: Schwerer Verkehrsunfall

Am späten Samstagnachmittag kommt es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 71 zwischen Soltau und Neuenkirchen, als ein Motorradfahrer zwei Fahrzeuge überholen will, wobei sich der vordere Pkw gerade im Abbiegevorgang nach links befindet. Der Motorradfahrer wird beim Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt und wird in ein Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des abbiegenden Pkw wird leicht verletzt.

Walsrode: Betrunkener Fahrradfahrer zeigt Reue

Am Freitag, den 23.08.2019, gegen 23:00 Uhr, erscheint ein 44-jähriger Walsroder mit seinem Fahrrad an der Wache des Polizeikommissariats Walsrode und gibt gegenüber den Beamten an, dass er gerade alkoholisiert Fahrrad gefahren sei. Nach seiner Einschätzung dürfte er hierfür zu betrunken gewesen sein. Mit der Einschätzung lag er richtig – ein Atemalkoholtest ergab 2,16 Promille. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Walsrode/Düshorn: Erixx kollidiert mit Ziege

Am Samstag, den 24.08.2019, um 15:40 Uhr, sichtete der Triebfahrzeugführer eines Erixx entlaufende Ziegen auf der Bahnstrecke zw. Hodenhagen und Walsrode. Eine Ziege wurde seitlich erfasst und verendete. Die zwei weiteren Tiere konnten unbeschadet eingefangen werden. Es entstand kein Schaden an der Regionalbahn und der Bahnverkehr konnte ohne Beeinträchtigungen weiterlaufen. Für Insassen bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefährdung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Updated: 25. August 2019 — 15:44