AUR: Norden – Berauscht mit dem Auto unterwegs; Großheide – Alkoholisiert in Graben gefahren

Altkreis Norden (ots)

Verkehrsgeschehen

Norden – Berauscht mit dem Auto unterwegs

Ein 25 Jahre alter Autofahrer aus Norden ist am Mittwoch gegen 18 Uhr auf der Rheinstraße in Norden von der Polizei kontrolliert worden. Die Beamten stellten bei der Kontrolle fest, dass der VW-Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Ein Vortest verlief positiv auf THC. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet.

Großheide – Alkoholisiert in Graben gefahren

Ein Autofahrer aus Großheide ist am frühen Donnerstagmorgen in Großheide von der Fahrbahn abgekommen. Der 41 Jahre alte Fahrer eines VW Passat fuhr gegen 3:15 Uhr auf dem Heerweg, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er prallte gegen einen Telefonmast, der auf die Straße kippte, und geriet dann in den rechten Straßengraben. Die Beamten stellten fest, dass der Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wer von mehr als 1,6 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Updated: 22. August 2019 — 20:54