EL: Papenburg – Mit 1,96 Promille Unfall verursacht

Papenburg (ots)

Ein 39-jähriger Mann hat gestern Abend im Fahnenweg einen Verkehrsunfall verursacht. Dabei stand er unter Alkoholeinfluss.

Der Mann war mit seinem PKW in Richtung Wiek unterwegs, als er in Höhe der Borkumer Straße von der Fahrbahn abkam. Hier stieß er gegen Straßenschild und Bauzaun und prallte anschließend gegen einen Baum. Der Mann aus Papenburg versuchte zunächst mit seinem PKW zu flüchten, fuhr sich jedoch fest und verließ gemeinsam mit seinem Beifahrer zu Fuß den Unfallort.

Beide Personen konnten in der Nähe durch die Polizei angetroffen werden. Der Unfallfahrer stand unter Alkoholeinfluss. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 1,96 Promille. Im Krankenhaus wurde dem leicht verletzten Mann eine Blutprobe entnommen. Der stark beschädigte PKW wurde abgeschleppt. Die Polizei leitete entsprechende Verfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 – 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Updated: 19. August 2019 — 11:17