POL-WHV: Pressemitteilung PI Wilhelmshaven 16.08.-18.08.2019

Taschen- und Trickdiebstahl:

Am Freitagnachmittag kam es im Stadtgebiet Wilhelmshaven zu mehreren Taschen-/Trickdiebstählen in unterschiedlichen Einzelhandelsgeschäften. Die Täter nutzten den Augenblick, wo die mitgeführten Handtaschen kurz unbeobachtet gewesen sind und entwendeten daraus Geldbörsen und Handys. Teilweise wurde die Geschädigten auch gezielt angesprochen und abgelenkt. In einigen Fällen konnten Hinweise auf die Täter erlangt werden. Ob diese für sämtliche Taschen-/Trickdiebstähle vom Freitag in Frage kommen, müssen die weiteren Ermittlungen, welche die Polizei Wilhelmshaven aufgenommen hat, ergeben. Zeugen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Wilhelmshaven unter der Telefonnummer 04421-9420 zu melden.

Räuberischer Diebstahl:

Eine 29-Jährige betrat am Freitag, gegen 13:15 Uhr, eine Einrichtung der Obdachlosenhilfe in der Weserstraße. Dort befüllte die Beschuldigte ohne zu Fragen ihre mitgeführte Tasche mit Lebensmitteln und wollte anschließend die Räumlichkeiten wieder verlassen. Dabei wurde sie von einer Mitarbeitern gehindert, in der Folge es zu einem Gerangel kam und die Beschuldigte ohne das „Diebesgut“ flüchtete. Die Beschuldigte konnte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen durch die Polizei angetroffen werden. Da sie bereist einem vorher ausgesprochenen Hausverbot nicht nachgekommen ist, wurde neben dem räuberischen Diebstahl auch ein Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch eingeleitet.

Diebstahl aus PKW:

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in der Schulstraße zu einem Einbruch in ein Firmenfahrzeug. Der unbekannte Täter zerstörte die Fallscheibe der Beifahrertür und durchsuchte den Innenraum nach Diebesgut. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet.

Am Samstag, in der Zeit zwischen 14.10 Uhr und 14:50 Uhr, wurde ebenfalls die Scheibe eines Peugeot eingeschlagen, welche im Bereich des Totenwegs bei den dortigen Kleingärten abgestellt gewesen ist. Aus dem Fahrzeuginneren wurde eine Handtasche samt Inhalt entwendet.

Zeugen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Wilhelmshaven unter der Telefonnummer 04421-9420 zu melden.

Verkehrsunfälle:

Am Freitag, gegen 06:35 Uhr, beabsichtigte ein 29-Jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW (Skoda Octavia) vom seinem Grundstück aus auf die Gökerstraße einzufahren. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten kann der Fahrer den Geh-/Radweg schlecht einsehen und tastet sich langsam voran. Dabei übersieht er trotzdem den bevorrechtigten Fahrradfahrer (22 Jahre) auf dem Radweg. Es kommt zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der Fahrradfahrer wird bei dem Unfall leicht verletzt und dem Krankenhaus zugeführt, welches er kurze Zeit später wieder verlassen konnte. Am PKW und dem Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Am Wochenende kam es im Stadtgebiet zu 10 weiteren Verkehrsunfällen, welche allesamt ohne Personenschäden waren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215

Updated: 18. August 2019 — 16:12