DEL: Pressemeldung für den Bereich Stadt Delmenhorst

Delmenhorst (ots)

Trunkenheit im Straßenverkehr In der Nacht zum 17.08.2019 wurde gegen 00:10 Uhr ein 47-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der Wilhelm-Raabe-Straße angetroffen und kontrolliert. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 2,12 Promille festgestellt. Im Rahmen des eingeleiteten Strafverfahrens wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Einbruchdiebstahl Durch bisher unbekannte Täter wurde von Freitagmittag bis Mitternacht in ein Einfamilienhaus an der Straße Hoher Weg eingebrochen. Hierbei brachen die Täter ein Fenster auf und entwendeten Schmuck im Werte von mehr als 2000,- EUR.

Verkehrsunfälle

1. Am 16.08.2019/08.30 Uhr kam es auf der Cramerstraße zu einem Auffahrunfall bei welchem eine 85-jährige Pkw-Fahrerin aus Delmenhorst auf den Pkw eines 35-jährigen aus Delmenhorst auffuhr. Der 35-jährige wurde hierbei leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 1800,- EUR geschätzt.

2. Am 16.08.2019/07.55 Uhr befuhr eine 39-jährige Pkw-Fahrerin aus Delmenhorst den Burggrafendamm in Richtung Wiekhorner Heuweg. In Höhe der Ausfahrt der Straße An den Graften fuhr eine 18-jährige Delmenhorsterin mit ihrem Fahrrad über den Fußgängerüberweg, wobei es zur Berührung der Fahrzeuge kam und die Radfahrerin stürzte. Die 18-jährige wurde hierbei leicht verletzt. Sachschaden wurde nicht festgestellt. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Radfahrer auf einem Fußgängerüberweg (Zebrastreifen), im Gegensatz zur Fußgängern, nicht bevorrechtigt sind.

3. Am 16.08.2019/11.55 Uhr fuhr ein 35-jähriger aus Delmenhorst an der Weberstraße auf den Parkplatz des Jute-Centers. Dabei übersah er eine dort fahrende 56-jährige Fahrradfahrerin, wodurch es zum Zusammenstoß kam bei dem die Radfahrerin leicht verletzt wurde und ein Sachschaden in Höhe von ca. 100,- EUR entstand.

4. Am 16.08.2019/10.20 Uhr kam es an der Einmündung Oldenburger Straße / Rudolf-Königer-Straße zu einer Vorfahrtsverletztung, als ein 71-jähriger Pkw-Fahrer dort das STOP-Zeichen missachtete und mit dem Fahrzeug eines 80-jährigen kollidierte. An den Fahrzeugen der beiden Delmenhorster entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 4000,- EUR.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
i.V. PHK Biesterfeldt
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Updated: 17. August 2019 — 10:13