BS: Gesprengter Geldautomat – verdächtiger Roller sichergestellt, wer kann Angaben machen?

14.08.2019, 02.47 Uhr Braunschweig, Mascherode

Wie berichtet wurde in der Nacht vom 13. auf den 14.08.2019 ein Geldautomat im Braunschweiger Stadtteil Mascherode gesprengt und Bargeld erbeutet.

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung konnte am Donnerstagmittag ein Roller sichergestellt werden, welchen die bislang unbekannten Täter vermutlich nach der Tat als Fluchtmittel benutzt hatten. Auffällig ist, dass der Roller und auch die Lichter komplett schwarz lackiert wurden. Die Ermittlungen zu dem Halter des Fahrzeuges dauern an.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Roller am Vorabend der Tat in den Abendstunden des 13.08.2019 mit einem größeren Fahrzeug in die Nähe des Tatortes gebracht worden war. Eventuell stand dieser Wagen dann auch in der Nähe des Auffindeortes des Gefährts beim Heidberger Tennisclub.

Daher bittet die Polizei Zeugen, die am Abend des 13.08.2019 in Mascherode oder in der Nähe des genannten Tennisclubs verdächtige Fahrzeuge oder andere verdächtige Geschehnisse bemerkt haben, sich unter 0531/476-2516 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de

Updated: 16. August 2019 — 17:47