GS: Pressemeldung der Polizeiinspektion Goslar vom 15.08.2019

Goslar (ots)

Verkehrsunfallflucht

Am 14.08.2019, gegen 14:00 Uhr, parkte eine 23jährige Goslarerin ihren PKW, ihren Opel Astra mit dem amtlichen Kennzeichen GS-AE 2011 ordnungsgemäß geparkt auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der O’kerstraße in Goslar. Gegen 14.15 Uhr kehrte die junge Frau zu ihrem Kfz zurück und fuhr nach Hause. Dort angekommen stellte sie fest, dass ihr PKW in vorderen Bereich (Kotflügel und Stoßfänger) beschädigt wurde. Vermutlich entstand die Beschädigung auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Unfall möglicherweise beobachtet haben oder sonstige Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05321 – 3390 zu melden.

Diebstahl aus Grundschule Hahndorf

Am gestrigen Tag stellte der Hausmeister der Grundschule Hahndorf ein offen stehendes Fenster fest. Zunächst ging er davon aus, dass dieses am Vortag nicht geschlossen wurde. Später stellte der 59jährige Hahndorfer fest, dass fast sämtliche Gelasse der Schule geöffnet und durchsucht wurden. Des Weiteren stellte er den Verlust ein Laptops fest.

Der Hausmeister konnte den nachfolgend aufgeführten Tatzeitraum benennen: 13.08.2019, 15:15 Uhr – 14.08.2019, 08:35 Uhr

Die Polizei Goslar bittet darum, dass sich Zeugen, welche rundum die Grundschule Hahndorf in dem genannten Zeitraum Personen gesehen haben, sich unter der Rufnummer 05321 – 3390 zu melden.

Raub eines Rucksacks

Am 14.08.2019, gegen 15:40 Uhr, meldet sich ein 47jähriger Ilsenburger bei der Polizei Goslar und teilte mit, dass er in der Wallanlage am Reiseckenweg in Goslar überfallen wurde. Vor Ort gab der Überfallene an, dass er von hinten von einer männlichen Person angegriffen wurde. Dabei erhielt der Mann mehrere Schläge ins Gesicht und fiel zu Boden. Der Täter entriss den Rucksacke des Ilsenburgers und entwendete Bargeld. Anschließend schmiss der Täter den Rucksack an eine angrenzende Wiese. Der 47jährige erlitt durch den Angriff Verletzungen, die Goslarer Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Goslar unter der Rufnummer 05321 – 3390 zu melden.

Bothe, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Updated: 15. August 2019 — 17:04