POL-CE: Celle – Aufgepasst! ABC-Schützen starten das Abenteuer „Schule“

Die meisten Kinder könnten es kaum erwarteten… ihre Einschulung am kommenden Samstag, 17.08.2019, steht bevor.

Manche haben sicher in den letzten Wochen schon den Schulweg geübt. Leider beginnt nun auch die Zeit, in der viele Eltern ihre Kinder mit dem Auto am liebsten direkt in den Klassenraum fahren möchten.

An dieser Stelle bittet die Polizei Celle zum Wohle aller Kinder darum, so viel wie nur möglich zu Fuß zur Schule zu kommen, um das Verkehrsgedränge zu entzerren. Wenn denn schon mit dem Auto gefahren werden muss, sollte ein gutes Stück von der Schule entfernt geparkt werden. Manchmal reichen schon 200 Meter, um unnötiges Chaos und Gefahren für die Kleinen zu vermeiden. Und außerdem tut ein bisschen Bewegung nicht nur den Kindern gut!

So kann nicht nur der Schulweg geübt werden, sondern die Schulanfänger entdecken auch die berühmten kleinen gelben Füße, welche die sicheren Querungen an den Schulwegen markieren.

Die Polizei Celle wird die ersten Wochen nach Schulstart besonders intensiv begleiten und hoffentlich nur informierende Gespräche führen. Insbesondere wird die Polizei das Hol-und Bringverhalten von Eltern mit PKW kontrollieren.

Schwerpunkt dabei wird die Kindersicherung im Auto, sowie das Halten oder gar Parken auf der falschen Seite sein.

Wie in jedem Jahr begleitet die Polizei die Schuljahresanfangsaktion „Kleine Füße“, bei der zusammen mit Kindern vor einer Grundschule gelbe Füße auf den Asphalt gesprüht werden.

Dieses Jahr findet die Aktion am kommenden Freitag, 16.08.2019 um 09:00 Uhr vor der Grundschule Waldweg statt. Der Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Celle, Karsten Wiechmann, wird die Aktion begleiten.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen.

Durch diese Aktion sollen Verkehrsteilnehmer für die ABC-Schützen sensibilisiert werden, deren Unterricht dann ab Montag beginnt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Menü schließen