Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 13. August 2019:

Kreisgebiet: Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstag, 08.08.2019, gegen 22:20 Uhr, war es zu einem Feuer auf einem Grundstück im Steinmühlenweg in Erkerode gekommen. Hier war ein Gebüsch auf bislang ungeklärte Ursache in Brand geraten. Das Feuer konnte durch die eingesetzte Feuerwehr schnell abgelöscht werden. Da Brandstiftung nicht auszuschließen ist, sucht die Polizei nun einen möglichen Zeugen. Dieser soll einem Mitglied der Feuerwehr Erkerode den Brand im Steinmühlenweg mitgeteilt haben. Dieser unbekannte Zeuge habe sich dann mit einem PKW, möglicherweise ein PKW VW Passat mit WOB Kennzeichen, in unbekannte Richtung entfernt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Auffahrunfall, zwei Personen leicht verletzt

Montag, 12.08.2019, gegen 14:45 Uhr

Am Montagnachmittag ereignete sich auf dem Neuen Weg ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt worden sind. Nach ersten Ermittlungen fuhr eine 19-jährige Autofahrerin vermutlich aus Unachtsamkeit auf das verkehrsbedingt vor ihr haltende Fahrzeug eines 38-jährigen Fahrers auf. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 6500,– Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 – 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de

Updated: 13. August 2019 — 13:00