POL-WHV: Polizei unterstützt bei einem Rettungseinsatz in Wilhelmshaven – Feuerwehr befreit einen eingeklemmten Gabelstapler-Fahrer

Am Montagmorgen, 12.08.2019, kam es gegen 09:20 Uhr zu einem polizeilichen Einsatz in einer Logistikhalle bei einer Firma in der Straße Pazifik.

Die vor Ort eintreffenden Polizeibeamten stellten fest, dass in dem dortigen Tiefkühlhaus, die kompletten und mit Paletten vollgestellten Regale im hinteren Bereich der Halle auf einer Länge von mindestens 50 Metern umgekippt waren. Unter den umgestürzten Regalen war die Kabine eines Gabelstaplers sichtbar. Die mit 34 Einsatzkräften alarmierte Berufsfeuerwehr konnte den in der Kabine sitzenden Mann nach Wegfahren einiger Paletten aus der Kabine befreien.

Der 32-Jährige erlitt einen Schock, er wurde zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht, die Berufsgenossenschaft wurde informiert.

Sowohl in der Lagerhalle, als auch an den Außenwänden entstanden Schäden, die derzeit nicht näher beziffert werden können, die Ermittlungen dauern an.

Außerdem eingesetzt waren die Freiwillige Feuerwehr Sengwarden, ein Notarzteinsatzfahrzeug und zwei Rettungswagen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215

(Visited 587 times, 1 visits today)
Updated: 12. August 2019 — 15:55