POL-GF: Verkehrsunfall, B4, Höhe Wesendorf, mit insgesamt 5 leichtverletzten Personen

Am 10.08.2019, gegen 12:35 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 4, Lüneburger Straße, kurz hinter dem Abzweig Zum Annenhof, in nördliche Fahrtrichtung, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws. Der aus Peine stammende Pkw-Führer eines VW Golf, beabsichtigte nach links auf ein Privatgrundstück abzubiegen. Im gleichen Moment beabsichtigte eine Freiburgerin, mit ihrem Mercedes, V-Klasse, ein Wohnwagengespann sowie den genannten Peiner VW Golf zu überholen. Es kam schließlich zum Zusammenstoß beider Pkws. Insgesamt wurden 4 Insassen innerhalb des Peiner VW Golfs, darunter 2 Kinder, 9 und 13 Jahre, sowie die Freiburgerin leicht verletzt und dem Klinikum in Gifhorn mittels Rettungswagen zwecks weiterer medizinischer Versorgung zugeführt. Die Bundesstraße 4 musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Es wurden durch die Polizei Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren gegen die jeweiligen Pkw-Führer eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Updated: 10. August 2019 — 16:00