GS: Pressemitteilung PK Seesen vom 31.07.2019

Goslar (ots)

Verkehrsunfall Am Di., 15.35 Uhr, wollte der Fahrer eines LKW mit Anhänger auf der Braunschweiger Str. nach links auf ein Firmengelände abbiegen. Hierbei streifte er mit dem Anhänger einen auf der Braunschweiger Str. in einer Parkbucht abgestellten PKW. Sachschaden:ca. 2.000EUR (sch).

Beleidigung, Hausfriedensbruch Am Di., 17.15 Uhr, kam es auf dem Autohof Rhüden zu Streitigkeiten zwischen dem Parkplatzwächter und einem 54-jährigen LKW-Fahrer aus dem nordhessischem Felsberg, bei denen der Parkplatzwächter beleidigt wurde. Daraufhin wurde er aufgefordert, den Parkplatz zu verlassen. Da er dieser Aufforderung nicht Folge leistete, rief der Parkplatzwächter die Polizei und erstattete Anzeige gegen den Nordhessen (sch).

Leergutdiebstahl Am Di., 13.20 Uhr, entwendete ein Seesenerin (28) und ihr ebenfalls aus Seesen stammender Begleiter (49) aus einem Haus in der Bahnhofstr. Leergut im Wert von 12EUR. Die Tat konnte von einem Zeugen beobachtet werden, der den abwesenden 29-jährigen Geschädigten informierte, der dann abends eine Anzeige bei der Polizei erstattete (sch).

Bedrohung Am Di., 22.30 Uhr, kam es zwischen zwei Ex-Lebenspartnern in der noch gemeinsamen Wohnung An der Masch zu Streitigkeiten, bei denen ein 46-jähriger seine 26-jährige Ex-Partnerin bedroht haben soll, die daraufhin Anzeige erstattete. Bei Eintreffen der Polizei hatte sich der 46-jährige bereits entfernt, konnte später aber in der Nähe der Wohnung angetroffen werden. Nach Gefährderansprache wurde ihm ein Platzverweis erteilt (sch).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Updated: 31. Juli 2019 — 16:32