HWI: Polizeieinsatz in Warnow bei Grevesmühlen

Gegen 11:30 Uhr des heutigen Tages erhielt die Polizei einen Hinweis, dass es in der Ortschaft Warnow zu einer möglichen Bedrohungslage gekommen sei.

Kräfte mehrerer Polizeireviere wurden umgehend eingesetzt und haben den betroffenen Bereich weiträumig abgesperrt. Aufgrund der zunächst unklaren Lage wurden zudem Kräfte des Landeskriminalamtes MV, die für die Bewältigung solcher Situationen spezialisiert sind, angefordert. In der Folge konnte der vermeintliche Störer, für den eine medizinische Versorgung erforderlich schien, vor Ort angetroffen werden. Letztlich konnte eine Bedrohungslage ausgeschlossen werden, so dass keine weiteren polizeilichen Maßnahmen von Nöten sind. Zum Ablauf der Geschehnisse dauern die Ermittlungen an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Annette Schomann
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de