HWI: Sachbeschädigung auf Baustellengelände

In der Nacht vom 01. auf den 02. Mai 2021 randalierten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einer Baustelle im Neuklosterweg in Warin.

Im Zeitraum von 19:00 bis 09:30 Uhr stießen der oder die Unbekannten die Baustellenabsperrung um und beschädigten mehrere Scheiben eines Kettenbaggers. Darüber hinaus brachen der oder die Täter den Tank des Fahrzeuges auf, um diesen mit Sand zu befüllen. Auch eine Fensterscheibe des aufgestellten Baustellencontainers wurde durch die Unbekannten zerstört.

Der entstandene Gesamtschaden wird derzeit auf 3.500 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei hat vor Ort Spuren gesichert und die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wismar unter der Telefonnummer 03841 203 0, der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jeder beliebigen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Annette Schomann
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305