HWI: PKW bei Thandorf von der Straße abgekommen

Polizisten des Polizeireviers Gadebusch wurden heute zu einem Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Fahrzeug nahe der Ortschaft Thandorf gerufen.

Ersten Erkenntnissen zufolge sei die 29-jährige Fahrerin eines Madza auf der Kreisstraße 05 aus Utecht kommend in Richtung Thandorf unterwegs gewesen. Schließlich sei ihr auf halber Strecke ein roter Kleinwagen, der seinerseits das Rechtsfahrgebot nicht einhielt, entgegengekommen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern sei die Mazdafahrerin ausgewichen, habe daraufhin die Lenkgewalt über das Fahrzeug verloren und sei in den Straßengraben gerutscht. Der rote Kleinwagen habe die Unfallstelle verlassen, ohne anzuhalten.

Die Fahrerin des Mazda wurde durch die eingesetzten Rettungskräfte vor Ort aufgrund eines Schocks betreut. Die beiden Mitfahrenden blieben unverletzt. Der am Fahrzeug entstandene Schaden wird auf mindestens 3.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet oder Angaben zum benannten roten Kleinwagen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Gadebusch unter der Telefonnummer 03886 720 0 oder jeder beliebigen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke
Telefon 1: 03841/203 304