HWI: Diebstähle auf Baustellen

Unbekannte Diebe machten sich am vergangenen Pfingstwochenende an Baustellen bei Wietow und Dorf Mecklenburg zu schaffen. Im Zeitraum 29. Mai, 16:30 Uhr bis zum 02. Mai, 08:00 Uhr, entwendeten sie einen Sauganhänger, der auf einer Freifläche in der Nähe der Windkraftanlagern an der L102 bei Wietow stand. Dabei überwanden sie den Diebstahlschutz des Trailers, hängten diesen vermutlich an ein Zugfahrzeug an und entfernten sich. Der Schaden beträgt ca. 20.000 EUR.

Als die Mitarbeiter einer Baufirma gestern Morgen um 07:30 Uhr ihre Arbeiten am Glasfasernetz in Dorf Mecklenburg wieder aufnehmen wollten, stellten sie fest, dass Unbekannte einen sogenannten Tiefenlöffel von einem Minibagger abgebaut und entwendet hatten. Letztmalig gesehen wurde die Baggerschaufel am 29. Mai gegen 12:30 Uhr. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 400 EUR.

Das Polizeihauptrevier Wismar leitete in beiden Fällen Ermittlungsverfahren ein und bittet um Zeugenhinweise unter Telefonnummer 03841/203 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Axel Köppen
Telefon1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de