HWI: Überholmanöver missglückt – alkoholisierter Fahrer leichtverletzt

Bad Kleinen (ots)

Ersten Erkenntnissen zufolge verlor ein 31-jähriger Autofahrer die Kontrolle über seinen Pkw, als er nach einem Überholvorgang im Kurvenbereich auf der L031 zwischen Bad Kleinen und der B 106 wieder einscheren wollte. Der Skoda geriet auf die Bankette, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Im Verlauf der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten einen Atemalkohol in Höhe von 0,89 Promille fest. Sie ordneten eine Blutprobenentnahme an, stellten seinen Führerschein sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Updated: 25/02/2019 — 15:17