GÜ: Angler entdeckt Leichnam in der Nebel

Die Polizei berichtete gestern, dass am 08.05.2022 aus dem Fluss „Nebel“ in Groß Grabow (Hoppenrade) ein Torso aus dem Wasser geborgen wurde. Eine Tauchergruppe der Berufsfeuerwehr Rostock war heute Vormittag im Einsatz und konnte in unmittelbarer Nähe des gefundenen Torsos die Leichenteile finden. Zur Klärung der Identität erfolgt die Verbringung zur Rechtsmedizin Rostock, wo in der kommenden Woche eine Untersuchung erfolgt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de