NB: Tödlicher Fenstersturz in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Am Abend des 10.04.2022, gegen 17:50 Uhr, stürzte ein 87jähriger Mann
aus dem fünften Stock einer Betreuungseinrichtung im
Karl-Liebknecht-Ring aus dem Fenster. Der Vorfall wurde durch eine
Zeugin beobachtet, welche umgehend das Betreuungspersonal darüber
informierte. Der vor Ort eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod
des Mannes feststellen. Durch die Kriminalpolizei wurde ein
Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Ein Fremdverschulden wird den
ersten Erkenntnissen nach ausgeschlossen.

Thomas Krüger, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium
Neubrandenburg, Polizeiführer vom Dienst
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de