ANK: Nachmeldung zur Pressemitteilung vom 05.10.2020, 04:20 Uhr: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten und einer getöteten Person in Greifswald

Wie bereits berichtet, kam es in der vergangenen Nacht (05. Oktober 2020, gegen 00.25 Uhr) zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Stralsunder Landstraße in Greifswald. Dabei wurde ein 26-jähriger rumänischer Staatsbürger schwer verletzt. Eine Frau, deren Identität zunächst unklar war, verstarb noch an der Unfallstelle. Erste Ermittlungen haben nun ergeben, dass es sich bei der Frau um seine Ehefrau – eine 26-jährige rumänische Staatsbürgerin – handelte.

Wie es zu dem tragischen Verkehrsunfall gekommen ist, bleibt weiterhin noch unklar und ist aktuell Gegenstand der Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Katrin Kleedehn
Telefon: 039712513040