Berlin: Fußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Polizeimeldung vom 24.04.2020
Charlottenburg-Wilmersdorf
Nr. 0988
Heute Mittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Westend, bei dem eine Fußgängerin tödlich verletzt wurde. Gegen 12.30 Uhr fuhr ein 46-jähriger Lkw-Fahrer den Fürstenbrunner Weg in Richtung Kaiserdamm entlang. Laut Ermittlungen vor Ort soll es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Lkw und der Fußgängerin gekommen sein, als der Lkw-Fahrer an der Kreuzung Fürstenbrunner Weg Ecke Spandauer Damm rechts abbog und die Fußgängerin gerade den Spandauer Damm überquerte. In Folge dessen erlitt die Frau so erhebliche Verletzungen, dass sie trotz eines Reanimationsversuchs noch vor Ort verstarb. Der 46-jährige Fahrer erlitt einen Schock und kam mit einem zum Ort gerufenen Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo er ambulant behandelt werden musste. Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 2 übernahm die weiteren Ermittlungen.