HST: Mann greift Mitarbeiter vom Ordnungsamt an

Am Dienstag, dem 31.05.2022 gegen 08:15 Uhr baten Mitarbeiter des Ordnungsamtes die Polizei um Unterstützung bei einem Einsatz in der Danziger Straße in Ribnitz-Damgarten.

Hier befinden sich Notunterkünfte für Menschen, die kurzfristig Hilfe benötigen. Bei einer Kontrolle dieser häufig auch unberechtigt genutzten Wohnungen stellten zwei deutsche Mitarbeiter vom Ordnungsamt Ribnitz-Damgarten gestern fest, dass sich ein 36-jähriger Deutscher ohne Berechtigung in einer Wohnung aufhielt. Da sie den Mann nicht kannten, baten sie ihn sich auszuweisen. Der begab sich nun in Richtung Balkon der Erdgeschosswohnung, weshalb die Mitarbeiter des Ordnungsamtes vermuteten, dass der Mann flüchten wird. Sie folgten ihm und hinderten ihn am Weglaufen, woraufhin der 36-Jährige ausholte und einem 53-jährigen Ordnungsamtsmitarbeiter ins Gesicht schlug, sodass dessen Brille zu Boden fiel. Der zweite Ordnungsamtsmitarbeiter unterstützte nun seinen Kollegen. Sie verständigten die Polizei und hielten den 36-Jährigen bis zum Eintreffen der Beamten fest. Der 36-Jährige erlitt bei der Rangelei leichte Verletzungen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erhielt er einen Platzverweis und entfernte sich.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 36-Jährigen ein. Der wiederum erstattete Strafanzeige gegen die Mitarbeiter des Ordnungsamtes wegen des Verdachts der Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Mathias Müller
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de