POL-HST: Fahrradcodierung und Tipps zum Einbruchschutz in Zingst

Am 15.06.2020 wird in Zingst in Zusammenarbeit mit dem dortigen Fahrradverleih wieder eine kostenlose Fahrradcodierung sowie eine kriminalpolizeiliche Beratung zum Thema Einbruchschutz angeboten.

Die Präventions- und Kontaktbeamten der Polizeiinspektion Stralsund codieren die Fahrräder am Postplatz 3 in Zingst in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Hierzu ist ein Personalausweis und im Falle eines zu codierenden E-Bike der Schlüssel für den Akku mitzubringen, da dieser kurzzeitig ausgebaut werden muss.

Ob Eigentümer oder Mieter, ob Firmen-, Geschäfts- oder Wohnhausbesitzer – über die Möglichkeiten eines effektiven Einbruchschutzes informiert Karsten Block von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle. Er steht für Interessierte und Fragen rund um das Thema – Wie kann ich Fenster/Türen sichern? – in der Zeit von 10:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr zur Verfügung.

Eine vorige Anmeldung ist nicht erforderlich. Auf die bestehenden Hygieneregelungen, wie Abstand halten, wird im Vorfeld sowie vor Ort hingewiesen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de