SN: Unbekannter beschädigt Glücksspielautomaten und bedroht Spielhallenpersonal

Zu einer Sachbeschädigung sowie zu Bedrohungen kam es am Abend des 7.6. in einer Spielhalle in Schwerin-Görries: Dort war in den letzten Tagen wiederholt ein Mann aufgefallen, der augenscheinlich an den Geldspielautomaten manipulierte.

Von Seiten der Geschäftsleitung wurde der unbekannte Tatverdächtige daraufhin am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr der Lokalität verwiesen. Dieser Aufforderung kam er zunächst nach.

Der Mann kehrte jedoch ca. eine Stunde später zurück und zerschlug mit einem mitgebrachten Werkzeug mehrere Spielautomaten, so dass erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 27.000 Euro an den Geräten entstand. Außerdem bedrohte er das anwesende Spielhallenpersonal.

Der unbekannte Tatverdächtige konnte vor Eintreffen der Polizei vom Tatort flüchten.

Die Kriminalpolizei Schwerin konnte umfangreiche Spuren sichern; Strafanzeige wurde erstattet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Rainer Autzen
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de