HRO: Festnahme eines Wohnhauseinbrechers mit Hilfe des Polizeihubschraubers in Pampow

Am 06.06.2022, gegen 15:00 Uhr, wurde durch einen Zeugen mitgeteilt, dass eine männliche Person in ein Wohnhaus in Pampow, Schweriner Straße, eingebrochen und zu Fuß flüchtig ist. Es wurden umgehend Einsatzkräfte der Polizei Schwerin und der Polizei Hagenow zum Tatort entsandt. Ersten Ermittlungen zufolge ist der Täter tatsächlich in das Wohnhaus eingebrochen und hat zudem versucht eine Garage gewaltsam zu öffnen. Aufgrund der intensiven Fahndungsmaßnahmen bestand der Verdacht, dass der Täter in ein angrenzendes Waldstück gelaufen ist und sich dort versteckt hält. Mit Hilfe des angeforderten Polizeihubschraubers konnte der flüchtige Täter in dem Waldstück festgestellt werden. Die Einsatzkräfte am Boden wurden durch den Hubschrauber zum Täter geführt, woraufhin die Festnahme erfolgte. Bei der festgenommenen Person handelt es sich um einen 41-jährigen deutschen Staatsbürger. Die Kriminalpolizei hat umgehend die weiteren Ermittlungen aufgenommen und die Tatortarbeit durchgeführt.

Frank Roloff
Polizeihauptkommissar
Polizeihauptrevier Schwerin
Tel. 0385-51802224
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de