SN: Alkoholiserter Radfahrer stürzt – Kind im Fahrradanhänger

Am heutigen Tag stürzte ein 63-Jähriger mit seinem Rad. Er war mit seinem 3-jährigen Enkelkind unterwegs, dass im Fahrradanhänger saß.

Zeugen informierten die Polizei. Beamte des Polizeihauptrevieres Schwerin kontrollierten den Mann gegen 11:30 Uhr in Pampow. Es stellte sich heraus, dass der Radfahrer mit 3,15 Promille unterwegs war. Bei dem Sturz wurde niemand verletzt. Der 63-jährige Deutsche hat sich nun in einem Strafverfahren zu verantworten. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutprobenentnahme veranlasst.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Juliane Zgonine
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de