SN: Diebstahl auf dem Marienplatz

Zu einem Diebstahl einer Geldbörse kam es am gestrigen Tag gegen 18:15 Uhr auf dem Marienplatz.

Ersten Erkenntnissen nach entnahm der bisher unbekannte Tatverdächtige die Geldbörse aus dem Rucksack einer 52-jährigen Schwerinerin beim Einsteigen in die Straßenbahn der Linie 2. Die Geschädigte bemerkte den Verlust in der Bahn und verließ daraufhin den Wagon. Ein Zeuge versuchte dem flüchtigen Tatverdächtigen nachzueilen, konnte ihn jedoch nicht stellen.

Der flüchtige Täter wird wie folgt beschrieben:

– männlich
– südländisches Erscheinungsbild
– ca. 20 Jahre alt
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zum Tatverdächtigen machen? Hinweise können telefonisch 0385/5180 -2224 oder -1560 sowie über die Internetwache www.polizei.mvnet.de bei der Polizei gemeldet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Juliane Zgonine
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de