SN: Versammlungen in der Landeshauptstadt Schwerin

Am 11.04.2022 fand ab 18:00 Uhr eine angemeldete Versammlung mit kritischem Bezug zu den Corona-Maßnahmen in Schwerin statt. Der Aufzug begann am Bertha-Klingberg-Platz und zog durch die Innenstadt bis zum Grunthalplatz. An der Versammlung nahmen in der Spitze ca. 440 Personen teil. Während der Versammlung kam es zum Zeigen des „Hitlergrußes“ durch einen Versammlungsteilnehmer.

Weiterhin fand am gleichen Abend ab 18:30 Uhr am Rande des Grunthalplatzes eine Protestversammlung mit 12 Teilnehmern statt. Im Zusammenhang mit dem Versammlungsgeschehen kam es zu zwei Beleidigungen.

Entsprechende Strafanzeigen gegen die drei deutschen Tatverdächtigen wurden gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Juliane Zgonine
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de