SN: Zwei verletzte Schweriner nach Verkehrsunfällen

Zu zwei Verkehrsunfällen mit Verletzten kam es gestern Nahmittag in Schwerin.

In der Wittenburger Straße übersah eine 43-jährige Deutsche aus Alt Meteln einen Radfahrer beim Abbiegen. Beide fuhren gegen 15:00 Uhr in Richtung Zentrum. Als die Dame mit ihrem PKW auf den Parkplatz der Palmberg Arena / Sport- und Kongresshalle fahren wollte, erfasst ihr PKW den 33-jährigen Radler. Dieser stürzte und musste zur weiteren Behandlung mit dem RTW ins Klinikum verbracht werden.

Zu einem Alleinunfall kam es gegen 16:00 Uhr in der Hamburger Allee. Ein 38-jähriger Deutscher verlor die Kontrolle über seinen E-Scooter, kam vom Weg ab und verletzte sich beim Sturz in das Gleisbett der Straßenbahn. Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab bei dem 38-Jährigen einen Promillewert von 1,56 Promille. Zur weiteren Behandlung der Verletzungen und zur Blutprobenentnahme wurde der Schweriner in ein Klinikum verbracht. Gegen den 38-jährigen Schweriner wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Juliane Zgonine
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de