SN: Polizei findet bei körperlicher Durchsuchung Betäubungsmittel

Einer Polizeistreife fiel am 13.03.2022 gegen 18:40 Uhr in der Hamburger Allee ein Fußgänger auf, der trotz Rotlichtes der dortigen Fußgängerampel die Fahrbahn überquerte.

Da sich der 29-jährige Schweriner während der anschließenden Kontrolle nicht ausweisen konnte, wurde er von den Beamten nach Ausweispapieren durchsucht.

Hierbei wurde in seinen Taschen ein kleines Behältnis aufgefunden, bei dessen Inhalt es sich augenscheinlich um Betäubungsmittel handelte.

Die Sachen wurden sichergestellt; Strafanzeige wurde erstattet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Rainer Autzen
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de