SN: Polizeieinsatz in Schwerin

Am Nachmittag des 27.01.2022 führte die Polizeiinspektion Schwerin in der Karl-Kleinschmidt-Str. einen Einsatz durch.

Grund für den Einsatz war eine Gefährdungslage durch einen 36-jährigen Schweriner mit deutscher Staatsangehörigkeit. Der Mann hatte mehrere Personen mit einem waffenähnlichen Gegenstand bedroht. Eine Zeugin alarmierte die Polizei.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der 36-Jährige über Waffen verfügt, kamen neben den Kräften der Polizeiinspektion Schwerin auch Kräfte des Spezialeinsatzkommandos zum Einsatz.

Bei Dursuchungen der Person und der Wohnung wurden Beweismittel sichergestellt. Zu Festnahmen kam es nicht. Der 36-Jährige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen in eine Klinik in Schwerin verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Juliane Zgonine
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de