POL-HRO: Radfahrer nach Zusammenstoß mit PKW lebensbedrohlich verletzt

Am Freitagabend, dem 05.03.2021, gegen 17:55 Uhr ereignete sich in
der Schweriner Gartenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein
27-jähriger Fahrradfahrer duch eine Kollision mit einem PKW
lebensbedrohlich verletzt wurde.
Nach ersten Ermittlungen missachtete der aus Richtung
Karl-Liebknecht-Platz kommende Radfahrer die Vorfahrt des von rechts
kommenden PKW. Der Radfahrer erlitt durch den Unfall schwere
Kopfverletzungen und wurde stationär in die Klinik aufgenommen. Der
entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 1000 Euro.

Anika Pasch
Dienstgruppenleiterin
Polizeihauptrevier Schwerin
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de