SN: Mann greift Polizeibeamte grundlos an

In der vergangenen Nacht wurde auf einem Tankstellengelände am Obotritenring ein Polizeibeamter grundlos durch einen alkoholisierten jungen Mann tätlich angegriffen.

Zuvor beleidigte der 23-jährige Deutsche die Streifenwagenbesatzung völlig grundlos. Bei der Personalienüberprüfung kam es dann zum Angriff. Der 23-Jährige wurde mit einfacher körperlicher Gewalt zu Boden gebracht und gefesselt.

Während der Fahrt ins Revier und bei den Folgemaßnahmen leistete er weiterhin Widerstand und beleidigte die eingesetzten Beamten aufs Übelste.

Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von 2,47 Promille.

Gegen den Mann wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet, unter anderem wegen des Verdachts des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.

Die Nacht verbrachte er in Gewahrsam, da von der Begehung weiterer Straftaten auszugehen war.

Bei den polizeilichen Maßnahmen wurde niemad verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Steffen Salow
Telefon: 0385/5180-3004