SN: Schülerin von LKW angefahren – Fahrer entfernt sich vom Unfallort

Am vergangenen Freitag wurde eine 17-jährige Schülerin des Schweriner Goethe-Gymnasiums auf dem Weg zu Schule von einem LKW erfasst und leicht verletzt.

Als das Mädchen gegen 07.25 Uhr die Friesenstraße überquerte, wurde sie von einem LKW angefahren und stürzte.

Das Unfallopfer war sichtlich schockiert, verspührte Schmerzen, stand aber sofort auf und ging auf die andere Straßenseite. Der LKW-Fahrer setzte seine Fahrt unbeirrt fort.

Der 17-Jährigen kam die Mutter einer Schülerin zur Hilfe. Möglicherweise ist die Frau eine wichtige Zeugin.

Die Polizei bittet den Fahrer des LKW und weitere Zeugen sich zu melden.

Hinweise telefonisch an 0385/5180-2224 oder über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Steffen Salow
Telefon: 0385/5180-3004