SN: Seitenscheiben von Fahrzeugen eingeschlagen – Täter erbeuten Wertgegenstände

Fiese Masche – am vergangenen Samstag wurde in der Mittagszeit die Seitenscheibe eines PKW auf dem Parkplatz vor dem Haupteingang des Alten Friedhofs eingeschlagen. Die Fahrzeugbesitzer befanden sich auf einer Trauerfeier.

Im Fond des Fahrzeugs befand sich eine Handtasche und ein Rucksack, die ließ der Täter mitgehen.

Einen Tag später traf es am frühen Sonntagmorgen das Fahrzeug einer Pflegedienstmitarbeiterin in der Dr.-Martin-Luther-King-Straße.

Die Frau verließ um 06.48 Uhr für acht Minuten ihr Fahrzeug. In der Zeit wurde die Seitenscheibe des PKW eingeschlagen und zwei Taschen, die sich auf dem Rücksitz befanden,entwendet.

Bei der späteren Absuche durch die Polizei wurde ein Teil der Beute im Bereich Gutenbergstraße gefunden.

Entwendet wurde neben Bargeld diverse EC-Karten, Handys und Ausweisdokumente.

Die Polizei warnt: legen sie keine Wertgegenstände in geparkte Fahrzeuge – das Auto ist kein Safe

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Steffen Salow
Telefon: 0385/5180-3004