HRO: 13-Jähriger verletzt zwei Mädchen

Am Sonntag, gegen 16:20 Uhr, verletzte ein 13-Jähriger im Rostocker
Stadtteil Dierkow nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung ein
gleichaltriges Mädchen, indem er sie trat und ihr ins Gesicht schlug.
Weiterhin bedrohte der die Geschädigte mit einem Messer. Im weiteren
Verlauf stach er einer 14-Jährigen mit besagtem Messer in den
Bauchbereich, nachdem diese ihn aufgrund des vorangegangen
Sachverhaltes festhalten wollte. Der 13-Jährige konnte im Rahmen der
Fahndung nach einem Hinweis aus der Bevölkerung durch eingesetzte
Kräfte festgestellt werden. Die beiden geschädigten Mädchen erlitten
jeweils leichte Verletzungen. Der 13-Jährige wurde in die Obhut der
Mitarbeiter seiner Wohngruppe übergeben.

Corina Pohl, Polizeiführerin vom Dienst
Einsatzleitstelle PP Rostock
Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de