HRO: Schwerer Verkehrsunfall in Wismar: Fahrradfahrer kollidiert mit PKW

Am heutigen Dienstag, 05.04.2022, hat sich gegen 7.55 Uhr in der Ossietzkyallee an der Kreuzung zur Hanns-Eisler-Straße ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 21-Jähriger fuhr mit dem Fahrrad auf der Hanns-Eisler-Straße und wollte auf die Ossietzkyallee einbiegen. Dabei übersah er einen 52-Jährigen, der mit seinem PKW aus Richtung der Bürgermeister-Haupt.-Straße kam und kollidierte mit der Fahrzeugseite. Der Fahrradfahrer, der kein Helm trug, stürzte und zog sich unter anderem schwere Kopfverletzungen zu. Zur weiteren Behandlung wurde er durch den Rettungsdienst ins Klinikum nach Schwerin verbracht. Ein DEKRA Sachverständiger kam zur Ermittlung der Unfallursache zum Einsatz. Die Ossietzkyallee war zur Unfallaufnahme halbseitig gesperrt.

Jonathan Dopp, Polizeikommissar

Polizeihauptrevier Wismar Polizeiinspektion Wismar

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de